Verflucht nochmal! Der Wolpertinger ist abgehaut!

Und nur IHR könnt ihn wieder einfangen, bevor er ganz München auf den Kopf stellt, ahnungslosen Kindern ihr Essen stiehlt oder Erwachsenen frech in den Hintern beißt! 

Also, schnell: Ran an den Speck ... oder äh, die Rätsel und los geht's mit der wilden Jagd durch München. 

Preis
30 €
Sprache
Deutsch
Land
Deutschland
Stadt
München
Länge
6300 Meter
Dauer
120 Minuten
Start Station
Deutsches Jagd- und Fischereimuseum, Neuhauser Straße (Stachus)
Ziel Station
Regierung Oberbayern, Maximilianstraße
Tags
Kinderfreundlich Junggesellenabschied Teambuilding

Verflucht nochmal! Der Wolpertinger ist abgehaut!

Das hat der Inge – der guten Seele aus dem Jagd- und Fischereimuseum – gerade noch gefehlt, dass dieser kleine Frechdachs einfach so abhaut. Aber gut, dass IHR da seid.

Denn wer wäre besser dazu geeignet den legendären Wolpertinger wieder einzufangen?

Während ihr nun also quer durch München streift, sind nicht nur eure Detektivsinne gefragt, sondern auch euer Jagdinstinkt. Denn so einen Wolpertinger zu fangen ist nicht einfach! 

Daher gebt gut Acht auf die Informationen zum Wolpertinger, die ihr von der Inge bekommt oder die ihr während eurem Abenteuer dazulernt, denn nur diese können euch am Schluss helfen den Wolpertinger zu fangen, bevor er in die Bayerische Regierung stolpert und unseren Ministerpräsidenten womöglich in den Hintern beißt! 

Und? Glaubt ihr ihr habt das Zeug zu Wolpertinger-Fängern?