Verschwörung im Rheinauhafen - Rettet das historische Erbe

Preis
50 €
Sprache
Deutsch
Land
Deutschland
Stadt
Köln
Dauer
120 Minuten
Start Station
Skulptur "Tauzieher" vor Schokoladenmuseum
Ziel Station
Harry-Blum-Platz, Rheinauhafen
Tags
Behindertengerecht Kinderfreundlich Junggesellenabschied Teambuilding

Seit Jahren liegt das alte Hafengelände brach. Die ehemaligen Lagerhallen sind einstürzgefährdet, Hafenkräne verrotten und die Speicherhäuser stehen leer. Da entscheidet Köln: der ganze Rheinauhafen wird Neubauprojekt! 

Doch plötzlich decken Journalisten eine Verschwörung auf. Ein Konsortium will alle historischen Bauten wegsprengen und das gesamte Gelände von einem Stararchitekten bebauen lassen. Dessen Baustil ist weltberühmt und gilt als „dekonstruktivistisch“ oder wie der Kölner sagen würde: „Der baut schief und schäl“.

Diese Katastrophe muss abgewendet werden. Wandert durch den Rheinauhafen und überzeugt Euch von der Schönheit der historischen Bauten. Löst spannende Rätsel und lernt die vielen Geschichten kennen, die sich hinter den historischen und den neuen Gebäuden verbergen. Am Ende erfahrt Ihr, welche bauliche Katastrophe den Kölnern erspart geblieben ist.