Doch Achtung! Das Brauchtum ist in Gefahr. Schlimme Auswüchse bedrohen den Kölner Karneval. Diese Gefahr müsst Ihr abwehren. Löst die Aufgaben an allen Stationen. Rettet den Kölner Karneval.

Preis
70 €
Sprache
Deutsch
Land
Deutschland
Stadt
Köln
Dauer
100 Minuten
Start Station
Alter Markt, Säule des Jan von Werth
Ziel Station
Gürzenich
Tags
Behindertengerecht Junggesellenabschied Teambuilding

Den Karneval in Köln gibt es seit ewigen Zeiten. Das ist ein lustiges Treiben an Fastelovend, dem Abend vor einer langen Fastenzeit. Plötzlich kommen die Preußen nach Köln. Die vestehen keinen Spaß und verbieten den Karneval. Ihr seht die Preußen beim Exertieren auf dem Neumarkt. Das Foto ist aus dem Kölner Fotoarchiv von 1905.


 
Da haben sie die Rechnung aber ohne die Kölner gemacht. Die Kölner gründen ein Komitee und nennen es das festordnende Komitee. Ab heute, so versprechen sie den Preußen, wird der Karneval geordnet. Und um alles richtig ordnen zu können, verteilen sie den Karneval auf sechs Tage und beginnen mit dem Feiern bereits an Weiberfastnacht. 
 
Doch Achtung! Diese Ordnung ist in Gefahr. Schlimme Auswüchse bedrohen den Kölner Karneval. Der Alkoholpegel übersteigt den Pegelstand des Rheins bereits in den Morgenstunden,

Karnevalssitzungen mutieren zum Ballermann und der Rosenmontagszug will op de Schäl Sick.
 
Diese Gefahr müsst Ihr abwehren. Es gibt 12 Stationen. Jede Station steht für ein besonderes Brauchtum des Kölner Karnevals. Deshalb ist es wichtig, dass Ihr alle  Aufgaben löst. Denn erst, wenn Ihr die Aufgabe an der letzten Station gelöst habt,  habt ihr das gesamte Brauchtum für die Kölner bewahrt. Dann habt Ihr den Karneval gerettet.
 
Eine äußerst unterhaltsame Reise durch die Geschichte des Kölner Karnevals.